Damit du dir die Gruppen richtig vorstellen kannst, stellen sie sich hier richtig vor.
Schau dir an, was andere Menschen zusammen erreicht haben – für jeden einzelnen von ihnen läge das in unerreichbarer Ferne.
Lerne die Menschen kennen, die die Gruppe leiten und an ihr teilnehmen, und erfahre mehr über ihre Wünsche und Ziele. Und vor allem natürlich alles über den Geist, der die Gruppe im Inneren zusammenhält.
Beginne jetzt eine kleine Tour durch die große Vielfalt der Selbsthilfe.

Du möchtest eine Gruppe eintragen? Dann einfach eine E-Mail an vorstellung@vernetzdich.de senden und alle nötigen Informationen erhalten.

 

Sortieren nach:

Fehlgeburt  |  Kurze Lebenszeit des Kindes  |  Totgeburt  |  Trauer

Selbsthilfegruppe für Eltern nach Fehlgeburt, Totgeburt oder Tod kurz nach der Geburt

In der Gruppe treffen sich Eltern, die ihr Kind aufgrund einer Fehlgeburt, Totgeburt oder bald nach der Geburt verloren haben. Trost und Verständnis im Alltag zu finden ist häufig sehr schwierig; das Gefühl des Alleingelassenseins ist oft groß.

Die Gruppe bietet daher Raum und Zeit:

  • für Gespräche und Austausch mit anderen betroffenen Eltern
  • für die wechselnden Gefühle wie Trauer, Schmerz, Verzweiflung und Angst
  • für die Erinnerung an die gemeinsame Zeit mit dem Kind

Die Gruppe trifft sich einmal im Monat, um miteinander zu reden und um sich gegenseitig zu stärken.

Treffpunkt: Tagungsraum des Dekanats Hochsauerland-Mitte, Stiftsplatz 13, 59872 Meschede

Zeit: jeden 2. Mittwoch im Monat von 18.30 bis 20.30 Uhr

Kontakt und weitere Informationen: Hildegard Schröder 0291 / 9081444

Kontakt

Sozialdienst Kath. Frauen Hochauerland e.V   |  Schwangerschaftsberatungsstelle

59872 Meschede

Telefon: 0291 / 7131

schb.meschede@skf-hochsauerland.de

Ängste  |  Depressionen  |  Seelische Nöte

Depressionen, Ängste, Seelische Nöte: Gemeinsam gesunden – Selbsthilfegruppe Bad Fredeburg

Wir – eine Gruppe von Betroffenen – treffen uns, in ungezwungener aber diskreter Runde, an jedem 1. und 3. werktäglichen Montag im Monat ab 16:30 Uhr in Bad Fredeburg

Wir hören einander zu, sprechen (nach belieben) über unsere Alltagsnöte, Erfahrungen, machen uns gegenseitig Mut, geben uns Kraft für die nächsten Wochen.

Komm ruf an, mach mit, gemeinsam geht es leichter!

Kontakt

57392 Schmallenberg

Telefon: 02971 / 86295

Transgender  |  Transidentität  |  Transsexualität

Gendertreff Leverkusen – Selbsthilfe für Transgender und Angehörige in der Region Rhein-Wupper

Der Gendertreff richtet sich an Transgendern und Partner_innen. Wir bieten jeder/ jedem die nötige Hilfestellung und machen Mut, den ersten Schritt in die Öffentlichkeit zu wagen. Der Besuch eines der Treffen ist ein guter Start und kann natürlich in eurem Wunschgeschlecht oder eurem angeborenen Geschlecht erfolgen. Wir stehen auf dem Standpunkt, dass jede_r Transgender erst einmal ihre_seine persönlichen Erfahrungen im Alltag sammeln und sich ein gesundes Selbstvertrauen aneignen sollte um zu sehen, wie weit er_sie gehen will oder möchte.

Wir treffen uns jeden ersten Samstag im Monat ab 19:00 Uhr. Dieses lockere Treffen für Transgender, Angehörige und Interessierte bietet nette Unterhaltung bei gutem Essen und Getränken, klönen und sich kennen lernen in gemütlicher Atmosphäre.

Gendertreff  Leverkusen – Selbsthilfe für Transgender und Angehörige in der Region Rhein-Wupper

Kontakt

kontakt@gendertreff.de

http://www.gendertreff.de/treffen-shg/brauhaustreff-opladen/

Ataxie  |  Multiple Sklerose  |  Muskeldystrophie  |  Querschnittslähmung  |  Rheuma  |  Schlaganfall

Elektro Rollstuhl Gruppe Ibbenbüren Laggenbeck

E-Rolli Fahrer/innen, die sowohl Interesse an einem Erfahrungsaustausch als auch an gemeinsamen Freizeitaktivitäten mit dem E-Rolli haben.

Dabei soll nicht die Behinderung im Vordergrund stehen, sondern eher das, was zu einer positiven Lebenseinstellung und – bewältigung beiträgt.

Ziel ist, so viel wie möglich selbständig zu machen und sich vielleicht nach und nach auch wieder mehr zuzutrauen – in einer Gruppe mit anderen Betroffenen fällt das oftmals leichter.

Wir treffen uns jeden 1. Freitag im Monat.

Elektro Rollstuhl Gruppe Ibbenbüren Laggenbeck

Kontakt

Ralf Scheer

49479 Ibbenbüren

Telefon: 0173 / 2704309

e-rolli@freenet.de

Alkohol

Blaues Kreuz Duisburg-Mitte

Wir sind eine im Februar 2005 gegründete Selbsthilfegruppe und sind dem Blauen Kreuz in Deutschland e.V. angeschlossen.

Unser Anliegen ist es, Abhängigkeitserkrankten und deren Angehörigen Wege aus der Sucht aufzuzeigen und Sie auf diesen Wegen zu begleiten.

„Hilfe zur Selbsthilfe“, so lässt sich das Motto unserer Gruppe beschreiben.

Wir bieten jeden Montag ab 19.45 in den Räumen der Thomas-Gemeinde, Bismarckstr. 113, 47057 Duisburg-Neudorf ein Forum, in dem jede(r) sich über Sorgen und Nöte mit anderen Abhängigen und Angehörigen austauschen kann, um zu einer zufriedenen Abstinenz zu gelangen.

Die Gruppe leitet sich völlig ehrenamtlich. Anonymität und absolute Vertraulichkeit sind oberstes Gebot.

Blaues Kreuz Duisburg-Mitte

Kontakt

Horst Urselmann

47059 Duisburg

Telefon: 0203 / 313197

h.urselmann@gmx.de

http://www.blaues-kreuz.de/duisburg-mitte/

Alkohol

FoA Münster (Freunde ohne Alkohol)

Wir sind eine gemischte Gruppe zwischen 28 und 63 Jahren die sich jeden Mittwoch um 18.00 Uhr trifft.

Es ist unser Anliegen ein erfülltes Leben OHNE Alkohol zu führen. Dabei steht die Freude am Leben an erster Stelle! Die Treffen sind in der Schaumburgstraße 11 , 48143 Münster/Westf. / 1. OG – Kaffeeküche.

Angehörige von Betroffenen sind jederzeit herzlich willkommen.
Für Kaffee und Plätzchen ist gesorgt !

FoA Münster (Freunde ohne Alkohol)

Kontakt

Schaumburgstr. 11

48143 Münster/Westf.

Telefon: 0151 / 18742150

foa.presse@t-online.de

http://www.foamuenster.npage.de

Alkohol  |  Drogen  |  Suchtbelastung  |  Suchtselbsthilfe

Kreuzbund Paderborn e.V.

Ziele und Aufgaben:

Wir unterstützen Suchtkranke dabei, Wege in ein suchtmittelfreies Leben zu finden und informieren über Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten. Durch individuelle Hilfe sollen die Gesundungschancen für suchtbetroffene Menschen und deren Angehörige erhöht und Suchtkranke wieder in Familie, Beruf und Gesellschaft integriert werden.

Wir sind da für:

  • Abhängigkeitskranke
  • Jüngere Menschen
  • Ältere Menschen
  • Angehörige
  • Singles

Kontakt

Pfarrrheim St. Joseph, jeden Donnerstag um 19:30 Uhr   |  Görrestr. 2

59555 Lippstadt

Telefon: 02941 / 2988734

cappumann34@gmx.de

http://www.kreuzbund.de

Angst und Panik  |  Antriebslosigkeit  |  Depressionen  |  Lebensmüdigkeit

Depressions-Selbsthilfegruppe Kreis Recklinghausen

Wir sind eine Gruppe von Betroffenen, die unter Depression leiden, der eine mehr und der andere weniger.

Die Gruppe ist mehr als nur ein Treffen von Gleichgesinnten. Sie ist viel mehr der Wunsch, sich selber in der Begegnung mit anderen Betroffenen verstehen und besser kennen zu lernen.

Ziele unserer Gruppe sind:

  • Informationen zu Kliniken, Ärzte, Therapeuten und Therapien bekommen
  • Unterstützung und Verständnis bei Menschen zu finden, die ein ähnliches Krankheitsbild haben aus der Erfahrung der anderen lernen und Erlerntes weitergeben einfach zu sehen, ich bin nicht alleine!
  • Die Gruppe ist offen für jeden Betroffenen mit Depression.

 

Gruppentreffen:
jeden Montag von 18:30 – 22:00 Uhr
und jeden Donnerstag von 16:00 – 18:00 Uhr

Wo:
Netzwerk Bürgerengagement
Oerweg 38
45657 Recklinghausen
im Hof hinter dem Parkplatz im Haus 3

Depressions-Selbsthilfegruppe Kreis Recklinghausen

Kontakt

Postfach 100832

45608 Recklinghausen

Telefon: 02361 / 9040115

jan@depressions-selbsthilfegruppe.de

http://depressions-selbsthilfegruppe.de

Fructoseintoleranz  |  Histaminintoleranz  |  Lactoseintoleranz  |  Zöliakie

Lebensmittel-Intoleranzen-Selbsthilfegruppe Kreis Recklinghausen

Wir sind eine Gruppe von Betroffenen, die unter Lebensmittel-Intoleranzen leiden.

Wir treffen uns regelmäßig und bieten Unterstützung und Verständnis für Menschen, die ein ähnliches Krankheitsbild haben.

Die Gruppe ist offen für jeden Betroffenen mit Lebensmittel-Intoleranzen.
Gruppentreffen:
jeden ersten und Mittwoch im Monat

von 17:00 – 18:00 Uhr

Wo:
Netzwerk Bürgerengagement
Oerweg 38
45657 Recklinghausen
im Hof hinter dem Parkplatz im Haus 3

Lebensmittel-Intoleranzen-Selbsthilfegruppe Kreis Recklinghausen

Kontakt

Postfach 100832

45608 Recklinghausen

Telefon: 02361 / 9040114

shg@lebensmittel-intoleranzen.de

http://lebensmittel-intoleranzen.de

Chronische Schlafstörungen  |  Schlafapnoe  |  Sekundenschlaf

Schlafapnoe-Selbsthilfegruppe Kreis Recklinghausen

Wir sind eine Gruppe von Betroffenen, die unter Schlafapnoe Chronische Schlafstörungen (Sekundenschlaf) leiden.

Wir informieren über die Krankheit Schlafapnoe und ihre gesundheitlichen Folgen.

Wir geben Infos zu verschiedenen therapeutischen Maßnahmen und Gesundheitsprogrammen, die von den Krankenkassen gefördert werden.

Gruppentreffen:
jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat

von 18:00 – 22:00 Uhr

Wo:
Netzwerk Bürgerengagement
Oerweg 38
45657 Recklinghausen
im Hof hinter dem Parkplatz im Haus 3

Schlafapnoe-Selbsthilfegruppe Kreis Recklinghausen

Kontakt

Postfach 100832

45608 Recklinghausen

Telefon: 02361 / 9040113

jan@schlafapnoe-shg-re.de

http://www.schlafapnoe-shg-recklinghausen.de