Damit du dir die Gruppen richtig vorstellen kannst, stellen sie sich hier richtig vor.
Schau dir an, was andere Menschen zusammen erreicht haben – für jeden einzelnen von ihnen läge das in unerreichbarer Ferne.
Lerne die Menschen kennen, die die Gruppe leiten und an ihr teilnehmen, und erfahre mehr über ihre Wünsche und Ziele. Und vor allem natürlich alles über den Geist, der die Gruppe im Inneren zusammenhält.
Beginne jetzt eine kleine Tour durch die große Vielfalt der Selbsthilfe.

Du möchtest eine Gruppe eintragen? Dann einfach eine E-Mail an vorstellung@vernetzdich.de senden und alle nötigen Informationen erhalten.

 

Sortieren nach:

Alkohol  |  Drogen  |  Suchtbelastung  |  Suchtselbsthilfe  |  Transgender  |  Transidentität  |  Transsexualität

Selbsthilfegruppen für homo-, bi- und transsexuelle Menschen mit Suchterkrankungen in Duisburg (Angehörigengruppe)

Du bist homo- oder bisexuell und suchtkrank und weißt genau: ALLEIN SEIN IST DAS LETZTE, WAS DU JETZT BRAUCHST.

Unverkrampft und in lockerer Atmosphäre arbeiten wir gemeinsam daran, suchtmittelfrei zu leben – unabhängig davon, ob es sich um eine stoffliche oder nicht-stoffliche Sucht handelt.
Bei uns treffen sich Suchtkranke & deren Angehörige und helfen dabei, wieder neue Perspektiven zu finden und Isolation und Ausgrenzung zu überwinden.

Gemäß unserem Motto „LUST AUF LEBEN“ bereichern wir unsere Selbsthilfe auch durch gemeinsame Freizeitaktivitäten (z.B. Kino, CSD’s, Café-Besuche und vieles mehr).

Willst Du also JETZT die Reißleine ziehen? Dann komm‘ vorbei, eine Anmeldung ist nicht nötig. Es ist auch keine Voraussetzung, trocken oder clean zu sein. Wir freuen uns auch DICH!

  • Treffen jeden Freitag; 19.30-21.30 Uhr
Selbsthilfegruppen für homo-, bi- und transsexuelle Menschen mit Suchterkrankungen in Duisburg (Angehörigengruppe)

Kontakt

Bismarckstr. 67

47057 Duisburg

info@shalk.de

www.shalk.de/angehoerigen-gruppe-duisburg

Alkohol  |  Drogen  |  Suchtbelastung  |  Suchtselbsthilfe  |  Transgender  |  Transidentität  |  Transsexualität

Selbsthilfegruppen für homo-, bi- und transsexuelle Menschen mit Suchterkrankungen in Duisburg

Du bist homo- oder bisexuell und suchtkrank und weißt genau: ALLEIN SEIN IST DAS LETZTE, WAS DU JETZT BRAUCHST.

Unverkrampft und in lockerer Atmosphäre arbeiten wir gemeinsam daran, suchtmittelfrei zu leben – unabhängig davon, ob es sich um eine stoffliche oder nicht-stoffliche Sucht handelt.
Bei uns treffen sich Suchtkranke & deren Angehörige und helfen dabei, wieder neue Perspektiven zu finden und Isolation und Ausgrenzung zu überwinden.

Gemäß unserem Motto „LUST AUF LEBEN“ bereichern wir unsere Selbsthilfe auch durch gemeinsame Freizeitaktivitäten (z.B. Kino, CSD’s, Café-Besuche und vieles mehr).

Willst Du also JETZT die Reißleine ziehen? Dann komm‘ vorbei, eine Anmeldung ist nicht nötig. Es ist auch keine Voraussetzung, trocken oder clean zu sein. Wir freuen uns auch DICH!

  • Treffen jeden Freitag; 19.30-21.30 Uhr
Selbsthilfegruppen für homo-, bi- und transsexuelle Menschen mit Suchterkrankungen in Duisburg

Kontakt

Bismarckstr. 67

47057 Duisburg

info@shalk.de

www.shalk.de/gruppen-vor-ort/duisburg

Alkohol  |  Drogen  |  Suchtbelastung  |  Suchtselbsthilfe  |  Transgender  |  Transidentität  |  Transsexualität

Selbsthilfegruppen für homo-, bi- und transsexuelle Menschen mit Suchterkrankungen in Dortmund

Du bist homo- oder bisexuell und suchtkrank und weißt genau: ALLEIN SEIN IST DAS LETZTE, WAS DU JETZT BRAUCHST.

Unverkrampft und in lockerer Atmosphäre arbeiten wir gemeinsam daran, suchtmittelfrei zu leben – unabhängig davon, ob es sich um eine stoffliche oder nicht-stoffliche Sucht handelt.
Bei uns treffen sich Suchtkranke & deren Angehörige und helfen dabei, wieder neue Perspektiven zu finden und Isolation und Ausgrenzung zu überwinden.

Gemäß unserem Motto „LUST AUF LEBEN“ bereichern wir unsere Selbsthilfe auch durch gemeinsame Freizeitaktivitäten (z.B. Kino, CSD’s, Café-Besuche und vieles mehr).

Willst Du also JETZT die Reißleine ziehen? Dann komm‘ vorbei, eine Anmeldung ist nicht nötig. Es ist auch keine Voraussetzung, trocken oder clean zu sein. Wir freuen uns auch DICH!

  • Treffen jeden 1. & 3. Dienstag im Monat; 19-21 Uhr
Selbsthilfegruppen für homo-, bi- und transsexuelle Menschen mit Suchterkrankungen in Dortmund

Kontakt

Am Gnadenort 3-5   |  Café Plus

44135 Dortmund

info@shalk.de

www.shalk.de/dortmund

Alkohol  |  Drogen  |  Suchtbelastung  |  Suchtselbsthilfe  |  Transgender  |  Transidentität  |  Transsexualität

Selbsthilfegruppen für homo-, bi- und transsexuelle Menschen mit Suchterkrankungen in Bielefeld

Du bist homo- oder bisexuell und suchtkrank und weißt genau: ALLEIN SEIN IST DAS LETZTE, WAS DU JETZT BRAUCHST.

Unverkrampft und in lockerer Atmosphäre arbeiten wir gemeinsam daran, suchtmittelfrei zu leben – unabhängig davon, ob es sich um eine stoffliche oder nicht-stoffliche Sucht handelt.
Bei uns treffen sich Suchtkranke & deren Angehörige und helfen dabei, wieder neue Perspektiven zu finden und Isolation und Ausgrenzung zu überwinden.

Gemäß unserem Motto „LUST AUF LEBEN“ bereichern wir unsere Selbsthilfe auch durch gemeinsame Freizeitaktivitäten (z.B. Kino, CSD’s, Café-Besuche und vieles mehr).

Willst Du also JETZT die Reißleine ziehen? Dann komm‘ vorbei, eine Anmeldung ist nicht nötig. Es ist auch keine Voraussetzung, trocken oder clean zu sein. Wir freuen uns auch DICH!

  • Treffen jeden 1. Montag im Monat, 18-20 Uhr
Selbsthilfegruppen für homo-, bi- und transsexuelle Menschen mit Suchterkrankungen in Bielefeld

Kontakt

Stapenhorststr. 5   |  Selbsthilfekontaktstelle Bielefeld

33615 Bielefeld

info@shalk.de

www.shalk.de/bielefeld

Alkohol  |  Drogen  |  Suchtbelastung  |  Suchtselbsthilfe  |  Transgender  |  Transidentität  |  Transsexualität

Selbsthilfegruppen für homo-, bi- und transsexuelle Menschen mit Suchterkrankungen in Aachen

Du bist homo- oder bisexuell und suchtkrank und weißt genau: ALLEIN SEIN IST DAS LETZTE, WAS DU JETZT BRAUCHST.

Unverkrampft und in lockerer Atmosphäre arbeiten wir gemeinsam daran, suchtmittelfrei zu leben – unabhängig davon, ob es sich um eine stoffliche oder nicht-stoffliche Sucht handelt.
Bei uns treffen sich Suchtkranke & deren Angehörige und helfen dabei, wieder neue Perspektiven zu finden und Isolation und Ausgrenzung zu überwinden.

Gemäß unserem Motto „LUST AUF LEBEN“ bereichern wir unsere Selbsthilfe auch durch gemeinsame Freizeitaktivitäten (z.B. Kino, CSD’s, Café-Besuche und vieles mehr).

Willst Du also JETZT die Reißleine ziehen? Dann komm‘ vorbei, eine Anmeldung ist nicht nötig. Es ist auch keine Voraussetzung, trocken oder clean zu sein. Wir freuen uns auch DICH!

  • Treffen jeden 1. Montag im Monat; 19-21 Uhr.
Selbsthilfegruppen für homo-, bi- und transsexuelle Menschen mit Suchterkrankungen in Aachen

Kontakt

Jakobstr. 161   |  LesBiSchwules Zentrum

52064 Aachen

info@shalk.de

www.shalk.de/aachen

Depressionen

WupperInsel – SHG für Menschen mit Depressionserkrankungen

Die Reha liegt schon länger zurück und nun ist auch die IRENA-Gruppe zu Ende? Die Reha hat vieles ausgelöst, was vorher unerkannt oder unbemerkt war – wie gehe ich jetzt zu Hause damit um? Wie offen bin ich mit meiner Erkrankung am Arbeitsplatz? Was tun, wenn Freunde und/oder die Familie nicht verstehen, dass ich nicht „wie neu“ aus der Reha zurück bin?

Wir geben uns gegenseitig Hilfestellung bei den täglichen Herausforderungen unseres Alltags mit der Depressionserkrankung. Wir sprechen über vermeintlich „kleine Dinge“ des Lebens, aber auch über die Themen Arbeit, Rente, Erwerbsunfähigkeitsrente und Familiäres. Außerdem wollen wir mehr über die Krankheit selbst und ihre Auswirkungen lernen.

Treffen an jedem 1. und 3. Donnerstag im Monat (auch an Feier- und/oder Brückentagen), 17 – 18:30 Uhr. Bitte uns vorher kontaktieren.

WupperInsel – SHG für Menschen mit Depressionserkrankungen

Kontakt

Stahlsberg 84   |  KiGe Schellenbeck-Einern

42279 Wuppertal

Telefon: 0178 / 684 23 73

info@wupperinsel.org

https://wupperinsel.org/

Intersexualit  |  Varianten der geschlechtlichen Entwicklung

Varianten der geschlechtlichen Entwicklung / Intersexualit – Selbsthilfegruppe Bielefeld

Mit „Varianten der geschlechtlichen Entwicklung“ / Intersexualit bezeichnet man – kurz zusammengefasst – stark unterschiedliche klinische Phänomene und Syndrome mit verschiedenen Ursachen. So beispielsweise Abweichungen der Geschlechtschromosomen oder genetisch bedingte Entwicklungsstörungen. Dies wird den sogenannten Sexualdifferenzierungsstörungen (engl. disorders of sex development, DSD) zugerechnet.

Intersexualität kennt vielfältige Formen, die bisher überwiegend der Öffentlichkeit und den meisten Betroffenen bisher überwiegend unbekannt sind.

In der Selbsthilfegruppe geben wir Raum für die Aufarbeitung der eigenen Biographie, bieten persönlichen Kontakt zu anderen betroffenen Menschen und wechselseitige Beratung, damit für alle eine Verbesserung der Lebensqualität entstehen kann.

Kontakt

Selbsthilfe-Kontaktstelle   |  Stapenhorststr. 5

33615 Bielefeld

Telefon: 05219640696

selbsthilfe-bielefeld@paritaet-nrw.org

http://www.selbsthilfe-bielefeld.de/

Morbus Wegener

SHG Wegener – Köln

Wir sind eine Selbsthilfegruppe für granulomatöse Polyangiitis auch als Morbus Wegener bekannt.
Wir treffen uns in lockerer Runde zum Austausch. Unsere Treffen finden 4 mal im Jahr jeweils Mittwochs von 15-17 Uhr im Kölner Norden statt.

Kontakt

Köln

claudiaschmidt1968@gmx.de

Alkohol  |  Suchtbelastung  |  Suchtselbsthilfe

Anonyme Alkoholiker Kontaktstelle Aachen

Wir sind Menschen, die die Kontrolle über das Trinken (von Alkohol) verloren haben.
In unseren Treffen sprechen wir über die vielseitigen Wege diese Sucht zu bewältigen, um fortan ohne Alkohol zu leben. Rund zwei Drittel aller AA Mitglieder bleiben dauerhaft abstinent. Das Konzept der Anonymen Alkoholiker gilt damit als das weltweit erfolgreichste Abstinenzprogramm mit dem Schwerpunkt Alkoholismus.

  • Meetingzeiten:
  • Montag, Mittwoch und Freitag je 19:30 Uhr
  • Dienstag 11 und 17:30 Uhr
  • Donnerstag 18:00 Uhr (polnisch)
  • Samstag 15:30 Uhr
  • Sonntag 18 Uhr
  • und weitere Meetings in der Region
Anonyme Alkoholiker Kontaktstelle Aachen

Kontakt

Wespienstrasse 21

52062 Aachen

Telefon: 024119295

AA-email-Aachen@gmx.de

https://www.anonyme-alkoholiker.de/

Bipolare Disposition  |  Manisch-depressive Störung

Selbsthilfegruppe für bipolar Erfahrene und Angehörige

Selbsthilfegruppe für bipolar Erfahrene und Angehörige. Wir wollen uns über die Krankheit, Behandlungsmöglichkeiten und mögliche Folgen für Betroffene und Angehörige informieren und austauschen, Frühwarnsymptome erkennen und Strategien entwickelt, um Episoden einzudämmen oder zu verhindern.

Die Gruppe trifft sich an jedem 2. und 4. Mittwoch im Monat um 18:00 Uhr. Wenden Sie sich einfach direkt an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Wesel.

Kontakt

Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Wesel   |  Hanns-Albeck-Platz 2

47441 Moers

Telefon: 02841900016

selbsthilfe-wesel@paritaet-nrw.org

www.selbsthilfe-wesel.de